Frühlings-Skitouren im Jenatschgebiet

08.04.2018 Tschima da Flix 3301m windig aufgefrischt

Der ursprüngliche Plan mit dem Piz Calderas und der Tschima da Flix auf dem Rückweg müssen wir auf Grund der Verhältnisse etwas frisieren..

Das T-Shirt verstecken wir gerne unter wind-schützenden Schichten..und gegen dickere Handschuhe gibts keine Einwände. Wir steigen via Vadret Calderas den noch pulvrigen Nordhang hoch..die letzten Meter von der Fuorcla auf den Gipfel zu Fuss. Die auffrischenden Böen lassen uns nur kurz verweilen bevor wir Richtung Fuorcla d'Agnel wieder die sulzigen Südosthänge suchen..

Die Steigerung einer idealen Schneequalität war uns definitiv gegönnt :-)  nach der Furocla im Windschatten liessen wir es in rauschigen Sulz-Carvinghängen nochmals richtig 'krachen' zurück zum Julierpass. Jipiduuuu, es war ganz einfach wunderbar!

Ein traumhaftes Bergwochenende geht zur Neige..für die einen konserviert es prächtige Skitourenfreuden bis zum nächsten Winter..für die andern nährt's und steigert's die Bergleidenschaft von neuem!

Ein herzhaftes Grazcha fich für die bella compania an euch: Annemarie, Mirco, Silvia, Susanne und Stefan von der TL Monica